on-TOPIC Artikel

Ich bin reich – das Geheimnis

Ein beliebter Satz, wenn man ein Geldstück gefunden hat, etwas im Lotto gewonnen oder einem am Ende des Monats mehr als sonst übrig bleibt, dass man sagt, man sei reich. Reichtum kommt tatsächlich nicht davon, den ganzen Monat über zu jammern und zu meckern, wie teuer alle Produkte geworden sind und wie wenig Geld man zur Verfügung hat. Reichtum ist planbar und kalkulierbar.

Die Reichtum-Methode

Wer sich jeden Tag aufs Neue sagt, dass er viel Geld besitzt, wird neben einer guten Strategie und etwas Eigenlob schon sehr bald mehr in den Taschen haben, als zuvor. Dabei spielt es kaum eine Rolle, ob man mit dem Aktienmarkt spekuliert, im Goldmarkt zu Hause ist oder im Finanzdienst tätig ist. Wichtig ist neben der knallharten Kalkulation ist der feste Glaube an den Reichtum. Das klingt vielleicht esoterisch, hat aber eine große Portion Wahrheit und alle die es bereits ausprobiert haben, können es bestätigen. Jeden Abend, am Morgen und immer wieder soll man sich das wiederholen: Ich bin reich und habe Erfolg. Der Erfolg lässt nicht lange auf sich warten und wenn doch, dann ist der Glaube daran nicht überzeugend genug. Finanzen und Reichtum sind für alle da. Allerdings haben viele nicht verstanden, wie die Reichtum-Methode genau funktioniert.

Die Vorstellungskraft aktivieren

Wenn man sich bereits genau vorstellt, wie der Erfolg aussieht, und wie man ihn feiert, dann wird mithilfe der Vorstellungskraft die Resonanz zum Erfolg aktiviert. Weder die Währung spielt dabei eine Rolle noch Aktien oder sonstige materielle Güter. Völlig unabhängig von Marktanteilen, Währungskrisen oder Verschuldungen. Ganz nach dem Motto: Der Glaube kann Berge versetzen. Das kann er wirklich, wenn man die Reichtum-Methode anzuwenden weiß. Übung macht auch hier den Meister. Es gibt nur eine entscheidende Regel zu beachten: Wünsche dürfen niemals negativ formuliert werden, sondern stets in positiver Form ohne jegliche Verneinung. Das ist das ganze Geheimnis.

[ Von: Redaktion ]


zurück     zurück letzte Seite